Rezept Coleslaw

Du hast einen Kabis in der Box und weisst nicht, was du damit anfangen sollst? Das Rezept für Coleslaw ist sehr einfach in der Herstellung und ist eine tolle Beilage zu allem, was vom Grill kommt, richtig fein auf selbst gemachten Burgern oder auch zum Raclette.

Rezept Coleslaw Zutaten:
1 kg Weisskohl
1-2 Karotten
3 EL Mayonnaise
2 EL Sauerrahm
2 EL Weissweinessig
1/2 TL Selleriesamen (gibt es zB in der Apotheke)
1 TL Salz, Pfeffer nach Geschmack
1 EL Zucker

Rezept Coleslaw Zubereitung :

Zuerst den Kabis vom Strunk befreien. Dann fein hobeln oder in feine Streifen schneiden und mit Salz vermengen, für ca 1 Stunde stehen lassen. Danach alles durch ein Tuch drücken und abtropfen lassen.

Die Karotten raspeln oder in feine Streifen schneiden. Kabis und Karotte zusammen in eine grosse Schüssel geben. In einer anderen Schüssel Mayonnaise, Sauerrahm, Essig, Senf, Selleriesamen, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und Zucker vermischen.

Die Mischung zum Gemüse geben geben und gut vermischen. Abdecken und mindestens für 2 Stunden, gerne länger oder über Nacht, zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken und fertig ist das Rezept für Coleslaw.

.

Der Coleslaw hält sich bis zu drei Tagen im Kühlschrank.

Tipp: Auch mit Chinakohl oder Rotkabis schmeckt der Coleslaw richtig gut.