border top

border top

Frische Bio-Produkte aus der Region

direkt nach Hause geliefert!

border bottom

biobox border bottom
border top

border top

Frische Bio-Produkte aus der Region

direkt nach Hause geliefert!

border bottom

biobox border bottom

Tobi’s Biobox 

Nach einem langen Tag kommst du nach Hause und hast keine Idee, was du kochen könntest? Und dein Gemüsefach ist leer? Mit Tobi’s Biobox passiert dir das nie wieder. Ab jetzt hast du jede Woche eine frische, saisonale und erst noch regionale Kiste voller Bio-Gemüse und -Früchte im Haus. Die Zutaten werden auf den Feldern von Häberli Bio in Hefenhofen und Umgebung in der Ostschweiz  sowie bei Partnerbetrieben liebevoll produziert. Mmmmm… en Guete!

Kleine Box

Kleine Box

(1-2 Personen): Fr. 24.—

Mittlere Box

Mittlere Box

(3-4 Personen): Fr. 34.—

Grosse Box

Grosse Box

(4-5 Personen): Fr. 44.—

Der effektive Preis wird aufgrund des gelieferten Gewichtes transparent berechnet und kann -/+ 5 Prozent betragen. Unser Spezialdeal für dich: Die Lieferkosten sind im Preis inbegriffen.

carrot icon

Und so funktioniert’s

1

App herunterladen, Benutzerkonto erstellen und Box auswählen

2

Wir ernten, rüsten und verpacken deine Bestellung auf Termin

3

Morgens startet unser Fahrer die Ausliefertour. Du bekommst Deine Box im Laufe des Tages

4

Mit frischem Bio Gemüse und -Zutaten aus deiner BioBox von Tobi kochen

carrot icon

Lass dir frische Bio-Produkte aus der Region direkt an die Haustür liefern – das ganze Jahr hindurch! 

Tobi’s Biobox ist das neue, innovative Gemüseabo von deinem Bio-Produzenten in der Ostschweiz. Woche für Woche liefern wir dir eine Mehrwegkiste direkt an die Haustür – befüllt mit feinen Lebensmitteln, ganz nach deinem Gusto!

carrot icon

Tobi‘s Sortiment

Gemüse und Obst, saisonal und aus eigener Produktion oder von Partnerbetrieben der Region. Ein kleines Sortiment an Importfrüchten und teilweise auch -gemüsen ergänzen in der Wintersaison das Sortiment.  Zusätzlich erweitern wir unser Angebot schrittweise mit auserlesenen Lebensmittel wie Eier, Käse, Mehl, Brot und Eingemachten sowie Fleisch von Partnerbetrieben.

Tobi‘s Lieferregion

Wir liefern unsere Produkte nahezu direkt vom Feld zu dir ins Haus. Von unserem Betrieb im thurgauischen Hefenhofen aus fährt unser Lieferwagen durchs Thurtal Richtung Zürich, er kurvt aber auch durch St. Gallen und Appenzell, findet seinen Weg durch das St. Galler Rheintal sogar bis nach Chur. Registriere dich in der App Tobis Biobox und du siehst sofort, ob dein Wohnort zu unserer Lieferregion gehört.

carrot icon

Was uns am Herzen liegt

Wir streben den höchsten Standard in Bezug auf Ökologie und Nachhaltigkeit an und machen Bio aus Leidenschaft. Wir sind nach den Richtlinien von BIO Suisse zertifiziert und verfügen über die Knospe Anerkennung (Betriebsnummer 11592). Unsere Produkte sowie auch die unserer Partnerbetriebe lagern wir bei uns in Moos bei Hefenhofen, wo unser Team vor der Auslieferung alles frisch rüstet. Wann immer möglich, kaufen wir unser Zusatzsortiment direkt beim Produzenten ein und pflegen so unsere langfristigen, vertrauensvollen Beziehungen. Unsere Lieferungen erfolgen mit unseren eigenen Fahrern und Fahrzeugen, den CO2-Ausstoss kompensieren wir mit myclimate.

Unsere Partner und Produzenten

Familie Breitenmoser / Breitenmoser Biofarm

Der Stuhlen Bauernhof im thurgauischen Donzhausen befindet sich in der dritten Generation im Besitz der Familie Breitenmoser. Heute sind Nadja und Christian Breitenmoser sowie ihre beiden Kinder die Herren über Land, Hof und Tiere. Im Jahr 2012 haben sie den Betrieb auf biologische Landwirtschaft umgestellt. Die glücklichen Hennen und die durchschnittlich 10 Hähne dürfen bei passender Witterung das ganze Jahr über die freie Natur geniessen.

Familie Bösiger / Bösiger Bio Gemüse

«Im Gleichgewicht mit der Natur» - das ist die Devise der Familie Bösinger. Diese Philosophie spiegelt sich nicht nur in nachhaltig und umweltschonend produziertem Gemüse, sondern auch in vielen anderen Bereichen wider. So liegt vor allem der schonende Umgang mit den Ressourcen im Fokus, wobei möglichst viele Abfälle in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden. Der Energiebedarf wird grösstenteils aus Fernwärme und Photovoltaik gewonnen.
carrot icon

FAQ - Fragen und Antworten

Wer ist Tobi und warum macht er eine Biobox?

Tobias Häberli ist der Gründer und Inhaber von Häberli Bio. Seine Leidenschaft gilt der Landwirtschaft, dem Gemüseanbau und frischen regionalen Produkten. Auf Basis von unzähligen Anfragen seitens unserer Kunden entstand die Idee, eine Gemüsebox im Abo anzubieten. Zusammen mit seinem Team produziert Tobi die frischen Lebensmittel auf den eigenen Feldern.

Welche Gemüse und Früchte finde ich in Tobi’s Biobox?

Tobi‘s Sortiment ist breit, 100% biologisch und richtet sich ganz nach der jeweiligen Jahreszeit: Verschiedene Salate wie Kopfsalat, Eichblattsalat, Schnittsalat und andere, Feldsalat (Nüssler) in der kühlen und kalten Jahreszeit, Gurken, Tomaten, Auberginen, Peperoni, Krautstiel, Mangold, Rhabarber. Brokkoli, Kohlrabi, Wirz, Rotkohl, Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Kürbis, Zucchetti und verschiedene Kräuter. Bei den Früchten sind es Äpfel und Birnen sowie vor allem im Winter Bananen und Zitrusfrüchte. 



Kann ich den Inhalt der Box selber zusammenstellen?

Der Inhalt der Box orientiert sich in erster Linie daran, was auf unseren Feldern erntereif ist. Aufgrund dem stellen wir dir eine reichhaltige BioBox zusammen, wenn immer möglich mit Salaten, Wurzelgemüsen und Kohlgemüse. Du kannst aber hinterlegen, welche Produkte du nie in der Box haben möchtest. Wenn Du beispielsweise Kohlrabi nicht magst, sorgen wir für adäquaten Ersatz. Du kannst aber auch zusätzliche Artikel ganz einfach auf der App hinzufügen.

Kann ich auch ohne Abo bei Tobi Biogemüse bestellen?

Ja, klar! Du kannst auf der App ganz einfach auch ohne Abo bestellen. Bitte beachte, dass der Mindestbestellwert Fr. 24.- beträgt. Ebenso ist es möglich, einmal eine Abo-Box zu bestellen - praktisch als Probe. Dafür pausierst du nach Erhalt der Lieferung dein Abo ganz einfach auf der App. 

Woher stammen die Produkte in Tobi’s Biobox?

Fast alle unsere Bio-Gemüse und -Früchte produzieren wir selbst in Hefenhofen und Umgebung. Einige, gekennzeichnete Lebensmittel stammen von Partnerbetrieben. Nur wenige Produkte, wie exotische Früchte oder Gemüse zur Überbrückung des Winters, werden aus dem Ausland importiert. Auch diese stammen von streng kontrollierten Bio Betrieben.

Zahle ich immer gleich viel für die Box?

Zwar liefern wir dir deine Box im Abonnement wöchentlich, die Preise können aber leicht variieren. Wir wollen transparent sein und verrechnen dir das effektive Gewicht deiner Lebensmittel. Das heisst, der Preis der Box kann jeweils um plus oder minus fünf Prozent variieren. Auf der Rechnung die du  anfangs des Folgemonates erhältst kannst du detailliert sehen, was, wieviel und zu welchem Preis wir geliefert haben. 

Was kostet die Lieferung von Tobi’s Biobox?

Die Liefergebühr von Fr. 4.80 pro Lieferung ist im Abopreis bereits inbegriffen. Du bezahlst also nichts extra. 

Was passiert, wenn ich mal in die Ferien gehe?

Du kannst dein Abo in der App und online jederzeit und einfach anpassen, ergänzen oder pausieren.

Wie und wo kann ich Tobi’s Biobox bestellen?

Ganz einfach: Du folgst den Anweisungen hier auf unserer Webseite oder du lädst dir die App tobisbiobox auf dem App Store von Apple bzw. Android herunter. Du Du bekommst viele Rezepte zur Auswahl, die du zu Hause mit unseren Produkten nachkochen kannst. Alle Produkte dafür findest du in deiner Box. Zudem kannst du ganz nach Bedarf weitere Lebensmittel hinzufügen.

carrot icon

Rezepte

Kalte Gemüsesuppe (Gazpacho)
weiterlesen
Taboulé (Couscous-Salat)
weiterlesen
Gebackener Fenchel
weiterlesen
Tsatsiki
weiterlesen
Ofenkartoffeln
weiterlesen
Ratatouille Gratin
weiterlesen
Zucchetti Pesto
weiterlesen
Gemüserösti mit Frühlingsdip
weiterlesen
Pasta mit Sommergemüse
weiterlesen
carrot icon

Interessantes aus unserem Magazin

Folienkartoffeln? Folienkartoffeln!
weiterlesen
jaeten
weiterlesen
Winterzeit bei Häberli BIO
weiterlesen
Herbstmonate - Erntemonate
weiterlesen
August
weiterlesen
Das letzte Mal am Wochenmarkt in Arbon für die Sommer 21
weiterlesen
Juni & Juli 2021
weiterlesen
Wir suchen eine Vorarbeiterin oder einen Vorarbeiter
weiterlesen
Mai 2021
weiterlesen
Impressionen Wochenmarkt
weiterlesen
Das liebe Unkraut
Damit nicht übermässige Konkurrenz für die Nutzpflanze entsteht, ist die Regulierung des Unkrautbestandes nötig. Der Einsatz von Handarbeit ist dazu nach wie vor unentbehrlich
weiterlesen
April 2021
weiterlesen
Häberli BIO am Wochenmarkt Arbon
weiterlesen
Wir sind Bio Suisse zertifiziert
weiterlesen
Jobs bei Häberli BIO
Das ist eine Beschreibung.
weiterlesen