Bitte Javascript aktivieren! | 071 411 40 00
01. Mai 2021

Erfahren, was bei Häberli BIO im April gelaufen ist

Jetzt sind wir bei Häberli Bio so richtig und mit viel Freude und Elan in unser erstes Produktionsjahr gestartet. Nachdem viele organisatorische und administrative Belange geregelt, Baubewilligungen beantragt bzw. für das Foliengewächshaus bereits erhalten sind, Pachtverträge geschlossen und Abnahmevereinbarungen getroffen wurden, konnten wir uns nun auf die Saat- und Pflanzarbeiten konzentrieren. Darüber freut sich Tobias Häberli sehr.

Aber der Reihe nach:

Gemüsebau:

  • Die Freiland Sommerzwiebeln sind gesät und sind auch bereits schon schön gleichmäßig aufgelaufen. Etwas Regen und wärmere Temperaturen werden hoffentlich bald einen Wachstumsschub auflösen, bei den Zwiebeln - und auch beim Unkraut :-). Zum Glück steht auch unsere Jätequipe schon in Startlöchern. Diese Biozwiebeln produzieren wir für zwei Großhändler und unseren Direktverkauf.
  • Zwei Sätze von verschieden Salaten, Blumenkohl, Broccoli sind gepflanzt und werden im Laufe des Mai bereit für den Verkauf sein. 
  • Aufgrund der Trockenheit haben wir auch die Bewässerungssaison bereits eröffnen.

Kartoffeln:

  • 5 Hektaren #Biokartoffeln der Sorten Ditta und Victoria sind gepflanzt. Einer der großen Schweizer Detailhändler hat uns hierzu einen Auftrag erteilt.
  • Wir konnten dazu super geeignete, leichte Böden pachten. Vielen Dank allen, die das so kurzfristig möglich gemacht haben.

Tafelobst:

  • Die Biotafelbirnen haben geblüht bzw. die späten Sorten stehen in Vollblüte. Leider sind auch wir vom Frost nicht ganz verschont geblieben. Die nächsten Wochen werden zeigen, wie groß der Schaden ist. Seit vergangener Woche haben wir zwei Völker Honigbienen in der Anlage platziert. Diese erbringen wertvolle Dienste bei der Bestäubung der Blüten.
  • In dieser Jahreszeit ist die Gefahr einer Schorfinfektion groß. Deshalb ist jetzt auch die Zeit, wo wir intensiv biologischen Pflanzenschutz betreiben müssen und vorbeugend gegen eine Schorfinfektion mehrmals monatlich spritzen. Selbstverständlich mit nicht synthetischen Pflanzenschutzmittel, welche die Richtlinien von Biosuisse zulassen.

Gewächshausbau

  • Die Schraubfundamente haben wir anfangs April termingerecht gesetzt. Ebenso ist die Erschließung mit Strom und Wasser fertiggestellt. 
  • Leider kam dann der Stahl Lieferant aus Italien infolge Rohstoffmangel in Verzug und wir haben bis jetzt auf die Seitenstützen gewartet. Dieses sind uns nun zum Glück auf nächste Woche zugesagt, so dass wir dann mit Vollgas den Aufbau angehen können. 

Pachtflächen

  • Wir freuen uns sehr darüber, dass immer wieder BIO Pachtflächen an uns herangetragen werden. 
  • Wir sind laufend auf der Suche und freuen uns über jedes Angebot. 

Wochenmarkt Arbon

  • Bereits zwei Mal durften wir unser  Angebot an regionalen Bio Früchten und Gemüsen am Wochenmarkt Arbon präsentieren. Und wir freuen uns mega darauf, bald eigene Erzeugnisse anbieten zu können. 

Der Wonnemonat Mai steht nun vor der Tür. Es ist wunderbar zu sehen, wie sich die Vegetation jeden Tag verändert, es grüner und farbiger wird. Auch in unserem Betrieb erwarten wir spannende Neuerungen auf die wir uns freuen. 

Halte dich auf unseren Social Media Kanälen bei Facebook und Instagramm auf dem Laufenden. 

leaf icon

Einige Impressionen aus dem vergangenen Monat